Was ist Laser

Das Prinzip der Lasertherapie

 

Sonne ist Licht. Licht ist Energie und Energie ist Leben.

Dies ist eine naturwissenschaftliche Basis unserer Existenz. Licht ist die Grundsubstanz aus der jedes Leben entsteht. Durch Biophotonen werden die meisten lebenswichtigen Funktionen in unserem Körper zu Prozessen angeregt. Nicht erst seit heute ist diese Wissenschaft bekannt. Die  Kraft des Lichts wird schon seit langem in vielen Bereichen der Medizin genutzt. Die moderne Lasertherapie ist die gebündelte Form alten Wissens.

 

Das Prinzip der Therapie liegt in der Photonenabsorption der Zelle. Die resultierende Energieweitergabe durch Photobiostimulation wird für den Regenerationsprozess in den Zellen genutzt.

 

Durch jahrelange Erfahrung in der Lasertherapie, Zusammenarbeit mit verschiedenen Ärzten/Therapeuten ist der Laser zum "must have" für jede inovatieve Praxis geworden.

 

 

 

 

 

 

 

"LASER" steht für "Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation", zu Deutsch “Lichtverstärkung durch stimulierte Emission”. Laser verstärken Licht durch die Absorption und Abstrahlung von Energie. Die Laserstrahlung wird durch eine Laserquelle erzeugt. Dabei wird einem Kristallstab (Festkörper-Laser) oder einer speziellen Gasmischung (Gas-Laser) konzentrierte Energie zugeführt. Diese Energiezufuhr kann über Licht (Blitzlampen oder Diodenlaser) oder über eine elektrische Entladung (ähnlich einer Leuchtstofflampe) erfolgen. Der Kristallstab oder das laseraktive Gas wird zwischen zwei Spiegeln angeordnet. Dadurch entsteht ein Lichtresonator, der dem Laserlicht eine bestimmte Richtung gibt und es ständig verstärkt. Ein definierter Anteil des Laserlichts tritt durch einen teilweise durchlässigen Spiegel aus und steht der Materialbearbeitung zur Verfügung.

 

Strahleigenschaften eines Laserstrahls

 

Laserlicht lässt sich mit einer Fokussierlinse scharf bündeln. Im Fokus des Laserstrahls entsteht eine extrem hohe Leistungsdichte, mit der Werkstoffe geschmolzen oder verdampft werden können. Zudem kann das Laserlicht mit einer geeigneten Optik (Spiegel) - über große Strecken hinweg und komplett ohne Verluste - geführt und abgelenkt werden. Als Bewegungssysteme werden Positioniersysteme (Laser-Plotter) oder Galvanometer Scanner eingesetzt. So entsteht ein universelles, verschleißfreies Werkzeug, denn der Laserstrahl wird nie stumpf.

ProLase
Blumenweg 7
54316 Schöndorf

Hier finden Sie uns

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

Ralf Franzen

+49 6588/983221

Mobil unter

+49 176 23207853

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Öffnungszeiten von 8.00 - 18.00 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ProLase